Saugroboter VR 200 Bürste blockiert

Dieses Thema im Forum "Saugroboter + Wischroboter Forum" wurde erstellt von Nadine, 20 Mai 2016.

  1. Nadine

    Nadine Neues Mitglied

    Hallo,
    vielleicht kann mir jemand helfen bevor ich den Roboter in die Filiale bringen muss zum einschicken?
    Gestern machte er seine Runden, als ich nach Hause gekommen bin, stand er da und zeigte mir an dass die Bürste blockiert sei und ich alle Fremdkörper entfernen soll.
    Gesagt getan, habe die Bürste entfernt, alles gereinigt.
    Die Fehlermeldung geht aber nicht mehr weg.
     


  2. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Ich gehe mal davon aus, dass hier die große Bürste und nicht die Seitenbürste gemeint ist. Kannst Du erkennen, ob sich die Bürste im Betrieb dreht?
     
  3. Nadine

    Nadine Neues Mitglied

    Er ist nur ein paar Sekunden an und geht dann direkt wieder aus mit dieser Fehlermeldung. In den paar Sekunden dreht sich die Bürste nicht.Ich denke auch dass die große Bürste gemeint ist. Habe beide entfernt und gereinigt.
     
  4. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Es kann vorkommen, dass das kugelgelagerte Ende der Bürste durch lange Haare verstopft und dadurch klemmt. Wenn die Bürste jedoch einwandfrei funktioniert, könnte auch im mechanischen Antrieb der Bürste selbst ein Defekt vorliegen.
     
  5. Nadine

    Nadine Neues Mitglied

    Dankeschön, ich hab ihn jetzt in den Shop gebracht, mal abwarten .
     
  6. Marion

    Marion Gast

    Hallo Nadine,

    habe gerade das gleiche Problem! Die Rundbürste dreht nicht mehr bzw. die Fehlermeldung "Rundbürste ist blockiert, bitte Fremdkörper entfernen"! wird angezeigt! Es sind aber keine Fremdkörper da und der Motor scheint fest zu sein!
    Kann man den selbst irgendwie öffnen?
    Was kam denn bei Dir raus? Könnte der Shop den Fehler beheben?
     
  7. Bennewitz

    Bennewitz Neues Mitglied

    Geht es um die Seitenbürste oder um die Bürstenrolle?
     
  8. vr 100

    vr 100 Gast

    Hallo,
    ich hatte das gleiche Problem mit dem VR 100, dem Vorgängermodell. Die Bürste ist blockiert, weil der Bürstenmotor voller Haare oder Sonstiges ist. Anbei ein Link für den VR100. Müsste VR200 auch vielleicht so ähnlich sein. Zumindest weiß man dann wo der Fehler sein könnte, bevor man die Außenbürste 100 x saubermacht.


    Viel glück
     
  9. Bosse

    Bosse Gast

    Der VR200 hat eine gefährliche Schwäche: Haare wickeln sich um die Antriebsachse und drücken mit der Zeit den Staubschutzdeckel des Kugellagers in das Lager hinein. Es wird dann immer schwergängiger und blokiert irgendwann.
    Kann man wechseln, dazu muss aber der ganze Robbi zerlegt werden. Das Lager ist Standard, kriegt man im Internetversand.
    Vorbeugung: Wöchentlich die Haarwalze um die Antriebswelle der Rundbürste entfernen, und in der gegenüberliegenden grünen Kappe den Dreck aus der Bohrung puhlen. Beim Säubern aufpassen, dass die kleine runde Lagerhülse nicht runterfällt, vorher abnehmen und sicher beiseite legen. Die Rundbürste kann man übrigens zum Reinigen komplett zerlegen, ist einfach.
     
  10. eder1971

    eder1971 Gast

    Habe genau das gleich Problem, habe aber keine Anleitung, Video oder Zeichnung zum zerlegen gefunden
     
  11. Mona

    Mona Gast

    Hallo Nadine! Wir haben das gleiche Problem! Was hast du denn im Shop erreichen können? Wir haben auch noch Garantie und überlegen, ob wir ihn einschicken!

    Lg
     
  12. Peti

    Peti Gast

    Hallo, hatte auch diese Fehlermeldung. Wollten ihn auseinanderlegen, was sich aber beim 200 schwierig gestaltet.
    Haben dann WD40 an den Bolzenantrieb bei der großen Bürste gesprüht und diesen dann mit der angesteckten Bürste manuell ein paar Mal gedreht. Ging dann viel leichter und die Fehlermeldung war weg :).
     
  13. Michael

    Michael Gast

    Moin hatte auch die Fehlermeldung. Alles gereinigt ohne Erfolg. Dann den Tip mit WD 40 gelesen. Und tatsächlich er läuft wieder. Vielen Dank. Toll
     
  14. Frank

    Frank Gast

    Hi,

    super Idee- Mit einem Tropfen Öl läuft es wieder. Danke
     
  15. Flo S.

    Flo S. Gast

    Super, ein kurzer Sprühstoß mit Silikonspray und der Fehler ist behoben!! Vielen Dank für den Tip
     
    Harald K. gefällt das.
  16. Jojo

    Jojo Gast

    Bei mir hat es auch WD 40 gerichtet und der VR200 konnte seinen Dienst wieder antreten :)
     
  17. Sari

    Sari Gast

    ich habe WD40 benutzt und er ging nicht, dann nochmal und es hat immer noch die Fehlermeldung gegeben. Habe dann weil ich das WD40 ja nun schon in der Hand hatte noch eine Tür geölt und danach nochmal die Robbi angememacht... und jetzt läuft er wieder :) Also kurz warten dann starten :)
     
  18. Biene

    Biene Gast

    Genial der Tip mit dem WD40. Alle Probleme gelöst. Vielen Dank!
     
  19. gast

    gast Gast

    Vielen Dank, wd40 hat super funktioniert. Er läuft jetzt wieder. Allerdings pfeift er jetzt laut.
     
  20. Abc

    Abc Gast

    habe wd40 auch versucht. Hat super funktioniert!!! Nach einmal sprühen funktionierte er nicht. Hab dann mehrmal gesprüht , jetzt läuft er wieder klasse
     
    Harald K. gefällt das.
  21. Harald K.

    Harald K. Neues Mitglied

    :eek: "Die Bürste ist doch sauber!" :mad::confused: - Euer Tipp: Silikonspray! :):D:):D Perfekt!! Vielen Dank, läuft! ;)
     
  22. Guschdl

    Guschdl Gast

    bei mir hat es auch funktioniert, mega toller tip! aber gut gemeinter rat von mir, nehmt kein wd40. Das ist KEIN SCHMIERMITTEL!! Nehmt irgendwas anderes was zum schmieren geeignet ist, aber kein wd40.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen