1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Japans erstes Roboter-Hotel

Dieses Thema im Forum "Off-Topic Plauderecke" wurde erstellt von Joaquin, 7 November 2015.

  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Wenn es um Roboter geht, dann sind die Japaner schon ein besonderes Volk und ein wenig verrückt auf diesem Gebiet. Die "neuste Attraktion" ist die Roboterherberge Henn na Hotel, was übersetzt so viel bedeutet wie merkwürdiges Hotel. Damit jetzt keine Missverständnisse aufkommen, dieses Hotel ist kein Hotel für Roboter, sondern es wird geführt von Robotern :)

    Weil aber auch so ein Hotel selbst für Japan eine Ecke zu schräg ist, hat man das Hotel im japanischem Holland-Themepark gebaut. Dort wird man von einem humanoiden Roboter empfangen, kann aber auch bei einem Dinosaurier-Roboter einchecken. Weiter sollen vier Service-Roboter das Essen liefern. Der Zugang zu den Zimmern erfolgt per Gesichtserkennung und die Klimaanlage reguliert sich alleine, indem sie die Körpertemperatur des Hotelgastes scannt. Bei der Reinigung setzt man auf altbewährte Technik, denn dort übernehmen iRobot Roombas die Bodenreinigung.

    Inside the Japanese Hotel Staffed by Robots


    Das Ziel ist es dort also tatsächlich, dass 90 Prozent alles Aufgaben von Robotern übernommen werden. Und wenn das Projekt erfolgreich ist, will man von diesen Hotels 1000 weitere bauen. Zumindest seien diese in Planung und den Japanern trau ich das unvermutet zu. Auf jeden Fall ist dies eine beeindruckendes Projekt und Machbarkeitsstudie.
     


  2. Madd4

    Madd4 Neues Mitglied

    Die Japaner sind echt komisches Völkchen...doch was macht eigentlich Deutschland in diesen Bereich....wahrscheinlich gar nichts.
     
  3. michaeljung123

    michaeljung123 Neues Mitglied

    Naja, da muss ich dich widersprechen. Ich finde es schon sehr innovativ, dass die Japaner im Bereich Robotics einer der Vorreiter sind. Es gibt zB auch Versuche diese Technologie im Bereich Rechtsberatung einzusetzen. Klingt zwar sehr futuristisch, aber sobald es sich durchgesetzt hat, wird es dann zur Gewohnheit. Kann mich nämlich noch an die Zeit erinnern, wo Google angekündigt hat Google-Maps einzuführen und dies hat dann auch Gelächter ausgelöst. Seit dem es sich nun voll durchgesetzt hat, ist es zur Gewohnheit geworden.
     
  4. SilvioistkeinRoboter

    SilvioistkeinRoboter Neues Mitglied

    Aktuell lachen wir noch über die Japaner und denken alles was die können sind weirde Restaurants und S**-Roboter, aber das sind alles Erfahrungswerte. Erfahrungswerte, die den Deutschen in Sachen Robotik fehlen. Wenn Roboter im Alltag schon so Einzug finden und gefördert werden, dann wird es in relevanten Bereichen noch viel besser aussehen.
     
  5. TorstenBaaaaum

    TorstenBaaaaum Neues Mitglied

    Ich finde das wirklich verrückt, wie schnell das jetzt ging. Am Ende sind wir nur noch Roboter :(