1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Joaquin

Vorwerk Kobold VR200 ausgepackt, mit kurzer Rezension und Kritik - Unboxing - YouTube

Der Vorwerk Kobold VR200 ist der Nachfolger des Kobold VR100 und basiert zum Teil auf dem neuem Neato Botvac und soll doch nahezu eine Eigenentwicklung von V...

Joaquin, 29 Januar 2015
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Album:
    Vorwerk Kobold VR200
    Hinzugefügt von:
    Joaquin
    Datum:
    29 Januar 2015
    Aufrufe:
    1.383
    Anzahl der Kommentare:
    0
  • Vorwerk Kobold VR200 ausgepackt, mit kurzer Rezension und Kritik - Unboxing

    Der Vorwerk Kobold VR200 ist der Nachfolger des Kobold VR100 und basiert zum Teil auf dem neuem Neato Botvac und soll doch nahezu eine Eigenentwicklung von Vorwerk sein.

    Hier wird ein wenig auf den Roboter und dem Zubehör eingegangen, aber ebenso einige erste kritische Bemerkungen geäußert und zu den ersten Tests kurz etwas gesagt.

    Weitere Bilder vom Auspacken, gibt es im hier:
    https://www.hausro.de/threads/vorwerk-kobold-vr200-unboxing-ausgepackt.27/

    Nachtrag / Ergänzungen / Korrekturen:
    Im Spot-Reinigungs-Modus, reinigt er eine Fläche von 1,20 Meter Länge vor ihm und eine Breite von 1,50 Meter.
    Beim Filter handelt es sich um ein Dauerfiltersystem mit plissiertem Filtermaterial - Feinstaubfilter (Feinfilterklasse F7)
    Leistung gesamt: ca. 70 Watt und ca. 50 Watt im ECO-Modus
    Leistung Gebläse: 5 Watt und 30 Watt im ECO-Modus.
    Leistung Bürste: 10 Watt und ca. 7 Watt im ECO-Modus