Mähroboter Tests

Dieses Thema im Forum "Mähroboter Forum" wurde erstellt von Joaquin, 15 September 2014.

  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Ein Mährobotertest von Selbst ist der Mann des Jahres 2013, in welchen zehn gängige Mähroboter mit Hilfe des TÜV getestet wurden. Das Fazit dieses Tests, Mähroboter mähen zuverlässig jeden Tag.

    Rasenmähroboter Test 2013



    Der Test von der Stiftung-Warentest 2014, fällt hierbei noch ein wenig ausführlicher aus. Diese testeten acht Mähroboter über einen langen Zeitraum und kontrolliert per GPS-Empfänger. Das Urteil der Stiftung-Warentest fällt hierbei jedoch kritischer aus. Mährobter werden nicht für jeden Rasen empfohlen. Je nach Umgebung, wird der Einsatz von manchen Robotern schwierig. Gerade verwinkelte Ecken, sind hier für einige Mähroboter ein Problem. Richtig ärgerlich wird es wenn Mähroboter den Begrenzungsdraht ignorieren, was bei zwei der getesteten Rasenmäher passierte. Ebenso zeigen sich Unterschiede beim Schnittbild. Hier fällt der Gardena R70Li, den Testern negativ auf. Auch wird empfohlen, bei Kindern in der Nähe, den Rasenmährobter, nur unter Aufsicht fahren zu lassen. Hier ist die Hinternisserkennung bei einigen Geräten nicht wirklich zuverlässig, was zu Verletzungen führen kann. Ebenso auch das Einziehen von Kleidungsstücken oder das Weiterlaufen von Messern, wenn sie ungünstig hochgehpben werden. In diesem Bereich viel vor allem der Ambrogio L 75 Deluxe negativ auf.

    Rasenroboter im Test - Welche Mängel haben die Mähroboter?


    Hier noch ein Test vom MDR aus dem Jahr 2012.

    Rasenmäher-Roboter Test MDR 2012 \"Hier ab vier\"

     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Januar 2015


  2. Gräfe

    Gräfe Gast

    Gibt es noch mehr Mähroboter, welche ähnlich wie der Bosch eine intelligente Navigation haben oder ist der Bosch Indego der Einzige hier?
     
  3. daswolf1988

    daswolf1988 Neues Mitglied

    Es gibt aber auch viele Websites, die sich ausschließlich mit dem testen von Mährobotern beschäftigen, ein Beispiel wäre diese Test-Seite. Viel Glück euch allen :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6 Juli 2016
  4. daidi-dee

    daidi-dee Neues Mitglied

    Da ich schon mit meinem Saugroboter gute Erfahrungen gemacht hab, hab ich mir überlegt einen Mähroboter zu kaufen. Da hier aber wirklich viel Geld in die Hand genommen werden muss, hab ich lange mit meiner Entscheidung gebraucht! Mich dann aber für dieses Modell entschieden.

    Und ich muss sagen ich bin mehr als zufrieden! Nicht umsonst ist er Bestseller beim amazon.de

    Für mich gibt es keinen bessern Mähroboter:)
     
  5. Michael

    Michael Gast

    Meine Seite ist gerade im Aufbau, mit einigen Tutorials für Service und Pflege von Rasenmährobotern. Schaut doch bitte mal vorbei und unterstützt mich mit ein paar Clicks Die Rasenroboterspezialisten - Intellimow
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20 April 2017
  6. RobFreak

    RobFreak Gast

    Hey, ich spiele gerade mit der Überlegung mir einen Mähroboter zuzulegen. Habe mich auch eingelesen auf maehroboter dynamic und bin erstaunt wie Praktisch so ein Roboter ist. Hat jemand noch Praxiserfahrung mit Haustieren?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5 Juni 2017
  7. bergel77

    bergel77 Neues Mitglied

    So allgemeine Gartenarbeiten mache ich sehr gern, aber dazu zählt leider nicht das Rasen mähen. Ich möchte mir nun auch so einen "coolen" Helfer zulegen. Sicherlich gibt es da aber bestimmt so einiges zu beachten und welche Vor- und Nachteile so ein Rasenroboter mit sich bringt. Hab zwar dazu schon ein wenig recherchiert und hier recht gute Informationen zu solchen Rasenrobotern gefunden. Welchen Rasenroboter würdet ihr empfehlen? Mein Grundstück ist ca. 700m² groß und auf der einen Seite ein leichtes Gefälle. Es sollte auf jeden Fall nicht das billigste, aber auch nicht das teuerste Gerät sein. Ich finde den Worx Mähroboter Landroid M800i bis jetzt nicht schlecht. Was sagt ihr zu dem? Ist dieser zu empfehlen?
     
  8. HM54

    HM54 Neues Mitglied

    Hallo bergel77,
    kann dich sehr gut verstehen, finde Rasenmähen auch ziemlich ätzend, besonders weil man das geschnittene Gras so oft leeren muss. Daher ist ein Mähroboter ideal geeignet. Du solltest bei der Wahl darauf achten, dass der Mähroboter mit der Fläche des Rasens klarkommt. Ansonsten leidet das Schnittergebnis ziemlich stark und du wirst nicht zufrieden sein. Ein klarer Nachteil sind die hohen Anschaffungskosten der Mähroboter, die aber durch die "gewonnene Zeit" gerechtfertigt sind. Andere Nachteile können bei einigen Modellen die Lärmbelastung und der Installationsaufwand, wie das Verlegen des Begrenzungsdrahts, das Programmieren, das aber wirklich nicht besonders schwer ist, sein.
    Ich empfehle dir klar den Husqvarna Automower 310. Dieser schafft 1000 Quadratmeterfläche und ist ziemlich leise während des Betriebs. Außerdem schafft er sogar schwere Steigungen und hat ein gutes Schnittbild. Natürlich ist er auch etwas hochpreisiger, aber Qualität hat nun mal ihren Preis. Auf dieser Mähroboter Kaufratgeber 2017 - Mähroboter kaufen: fix und kompakt" Mähroboter kaufen Seite kannst Du dir zusätzliche Infos holen, Mähroboter kaufen und dort steht auch etwas zum Husqvarna Automower 310. Vielleicht findest Du dort etwas nützliches. Ich wünsche dir viel Erfolg beim Findungsprozess deines Mähroboters.
    Viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen